Pressemitteilung

Herbstputz im Trend – Vier Tipps wie Du Platz für Gemütlichkeit schaffst

Berlin, November 2016

reBuy gewinnt Tatiana Escrucería Restrepo als Head of Marketing Mit dem Herbst-anfang werden die heimischen vier Wände zum Zufluchtsort vor grauen Tagen. Bevor die Kuschelde-cke und die Kerzen Einzug halten können, bietet es sich an, tüchtig aufzuräumen, zu putzen und auszu-misten. Der Herbstputz garantiert gemütliche Winteratmosphäre und liegt daher voll im Trend. Fünf Tipps verraten, wie man effizient Platz schafft und wo man das Aussor-tierte lukrativ loswird.

1. Lust auf Verlust – Die richtige Einstellung ist beim Ausmisten das A und O. Die Stimmung sollte daher unbedingt zur Zielsetzung passen: Für gute Laune kann beispielsweise die Lieblingsmusik sorgen oder eine anschließende Belohnung, wie ein leckeres Essen oder ein langes Bad. Bei kritischen Entscheidungen hilft es auch, sich jemanden zur Unterstützung einzuladen, der den Daumen hebt oder senkt.

2. Organisation ist alles – Wer viel Platz schaffen möchte, sollte mit System vorgehen, damit die Aktion nicht im Chaos endet. Den idealen Überblick behält man mit dem „Drei-Kisten-System“, aufgeteilt in Dinge die man verkaufen möchte, Sachen zum Verschenken/Spenden und Abfall. Was dagegen im Schrank bleiben darf, sollte im letzten Jahr mindestens einmal in Gebrauch gewesen sein. Alles andere sowie Gegenstände, bei denen man zu lange überlegen muss, sollten in einer der drei Kisten landen.

3. Erfolgserlebnisse schaffen – Wer gründlich beim Aufräumen vorgegangen ist, kann sich danach über mehr Platz und Struktur freuen. Der Abfall lässt sich im Anschluss schnell entsorgen, die „Verkaufen-Kiste“ bleibt allerdings oft wochen- oder monatelang erhalten und stört die neue Ordnung. Dabei verliert ihr Inhalt, insbesondere Elektronikgeräte wie Handys, Kameras und Konsolen aber auch aktuelle Bestseller und Filme zunehmend an Wert. Daher die aussortierten Kisten am besten gar nicht erst zur Seite stellen, sondern gleich im Anschluss angehen und sofort verkaufen oder an Freunde verteilen.

4. Stress umgehen – Fotos machen, Angebot erstellen, Abwarten und Fragen von Interessenten beantworten, verpacken und verschicken – der Zeitaufwand beim Verkauf über eine Auktionsplattform summiert sich schon bei wenigen Artikeln. Einfacher und schneller funktioniert der professionelle An- und Verkaufsshop reBuy, bei dem sich eine besonders große Auswahl von Medien- und Elektronikartikeln wie Handys, Kameras oder Konsolen zu einem Festpreisangebot auf einmal verkaufen lässt. Wer viele Bücher oder DVDS loswer-den möchte, dem empfiehlt sich besonders die reBuy App, die über einen integrierten Scanner verfügt und per Barcode jeden Artikel schnell erfasst. Danach einfach alle Produkte in ein Paket packen und zur Post bringen oder einen Abholtermin vereinbaren. Nach Eintreffen und Check der Ware bekommt der Verkäufer sein Geld ausgezahlt – unkomplizierter und bequemer geht’s nicht.

Wer alle vier Tipps beachtet, kann dem Winter – befreit von altem Ballast – entspannt entgegensehen und zudem seine Haushaltskasse aufbessern.